Aktionen

Su'ur

Bedeutung

Gefühl wenn jemand oder etwas aus einer Sammlung geht.

Su'ur beschreibt das gefühl den jemand empfindet, wenn ein Mensch oder eine gabe aus seinem momentanen Durchleben seiner Existenz verschwindet. Das Gefühl kann, ähnlich wie das in anderen Kulturen als "Trauer" benannte Gefühl nicht genau definiert werden, da selbstverständlich nicht jeder Mensch gleich ist und mit der Lücke die in einer Sammlung entsteht je nach dem anders umgeht. Das Gefühl ist ein Bedauern oder grosses Bedauern darüber dass mit dem Menschen oder der gabe in diesem Durchleben einer Möglichkeit – man könnte sagen in diesem Moment, oder Leben – nicht mehr interagiert werden kann.

Das Gefühl wird, wenn es um das Erkennen einer lücke in der Sammlung geht, auch darur (Lückengefühl) genannt

  • pis'su'ur: su'ur, wenn es körperlichen Schmerzen auslöst
  • her su'ur: su'ur, wenn es Weinen auslöst
  • koi su'ur: su'ur, enn es Abenteuerlust/Forscherdrang oder den Drang die Sammlung wieder zu vervollständigen auslöst


Verzeichnisnummer

AL0267


Herkunft

Ur-Alaju. Das Wort setzt sich zusammen aus su (etwas loslassen, weggehen lassen) und *ur- (Etwas das durch Abwesenheit da ist, etwas Unsichtbares das dennoch da ist, Gefühle)


Ch'apis

suur

Quelle


Weiterführende Artikel